U-Wert

Physikalische Einheit: W/m²K. Gibt an, wie viel Wärme (in Watt [W]) pro Quadratmeter Fläche [m²] je Grad Temperaturdifferenz (Kelvin [K]) durch ein Bauteil fließen. Je kleiner der u-Wert ist, desto weniger Wärme (und damit Energie) geht verloren, d. h. desto besser dämmt das Bauteil.